π-Learn

× Du willst auch mitmachen und dein Wissen teilen? Melde dich an!

Hilfethemen » FAQ » Hinweise zum Umfang und Inhalt eines π-Learn-Kurs

Falls du dich schon einmal gefragt hast, wie umfangreich ein Kurs auf π-Learn sein soll, bist du hier genau richtig.

Umfang

Generell kann man sagen, dass für einen π-Learn-Kurs in etwa die selben Rahmengrenzen gelten, wie für einen Forenbeitrag: Er darf nicht zu spezifisch sein, so dass er anderen nicht oder nur sehr wenig hilft; wenn das Thema aber ein Buch füllen könnte, ist das Kursthema zu allgemein.

Dabei werden bei Kursen natürlich eher allgemeinere Themen behandelt, dass heißt, dass bei Kursen beide Schranken nach oben verschoben werden sollten.

Weiterhin ist ein wichtiges Kriterium, dass ein Kurs, dem Teilnehmer neue Skills/Fähigkeiten/etc. oder interessantes Wissen beibringen kann. Häufig ist dies einer der entscheidenden Faktoren, der einen Kurs nicht zu spezifisch macht.

Da dies relativ abstrakt ist, sind hier ein paar gute und schlechte Beispiele:

 

 

Inhalt

Auch wenn ein gutes Kursthema gefunden wurde, muss bei der Erstellung der Inhalte an einige Punkte gedacht werden:

  1. Der Kurs sollte zwar nicht zu reißerisch aber doch spannend gestaltet werden. Häufig hilft es Geschichten zu erzählen und unterschiedliche Medien (Text, Bild, Video, Quiz, etc.) abzuwechseln.
  2. Es sollte, wenn thematisch möglich, zwischen allen zwei bis drei Inhaltsseiten ein Quiz zur Wiederholung eingefügt werden.
  3. Einzelne Inhaltsseiten (Text, Video, ...) sollten einen Bearbeitungsumfang von ca. 20 Minuten nicht überschreiten.